nach oben
25.08.2017

Vorsicht, heiß: Deutscher Wetterdienst gibt Hitzewarnung heraus

Pforzheim/Enzkreis/Stuttgart. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Hitzewarnung für Freitag ab 11 Uhr bis Samstag 19 Uhr herausgegeben.

Bei einer Höhe bis zu 600 Höhenmetern wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Deswegen empfiehlt der Wetterdienst, ausreichend zu trinken, außerdem die direkte Sonne und körperlich anstrengende Aktivitäten zu meiden. Diese sollten am besten auf die frühen Morgenstunden verlegt werden. Zudem sollte die Wohnung immer kühl gehalten werden. Wichtig ist dabei nur durchzulüften, wenn die Außentemperatur kühler ist als die in der Wohnung. Auch Luftige, helle Kleidung und eine Abkühlung im Wasser können helfen das heiße Wetter zu überstehen.

In Pforzheim und der Region soll es ebenfalls sehr heiß werden, da ist ein Besuch im Freibad genau das Richtige. Das Nagoldfreibad, das Wartbergbad und das Emma-Jaeger-Bad sind auf jeden Fall geöffnet, aber auch die Freibäder im Enzkreis laden die Besucher zu einem Sprung ins kühle Nass ein.