760_0900_140926_MiN_Spende_Rotary_Club_01.jpg
Schatzmeisterin Karina Ratzlaff und Kai Vögele, Präsident Rotary Club Pforzheim-Schwarzwald (von links), überreichen Susanne Knöller, Vorsitzende von „Menschen in Not“, die Spende des Hilfevereins.  Foto: Meyer 

Vortrag von PZ-Verleger animiert Rotary Club Pforzheim-Schwarzwald zur Spende an Hilfsaktion

Pforzheim. Die 40 Mitglieder des Rotary Club Pforzheim-Schwarzwald hatten unlängst PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer in einem Zoom-Meeting zu Gast. Esslinger-Kiefer sprach über Afrika – gestern, heute und morgen.

„Das war ein Vortrag, der uns alle nicht nur begeistert, sondern auch sehr nachdenklich gestimmt hat“, berichtet Karina Ratzlaff. Ganz spontan entschieden die Clubmitglieder, dass sie sich für den Vortrag bedanken wollen.

Und wie ginge das besser, als den Hilfsverein „Menschen in Not“, 1995 von Albert Esslinger-Kiefer ins Leben gerufen, zu unterstützen. 500 Euro haben Präsident Kai Vögele und Karina Ratzlaff deshalb ins Medienhaus mitgebracht, die Susanne Knöller, Vorsitzende von „Menschen in Not“ dankend entgegen nahm.

Susanne Knöller

Susanne Knöller

Zur Autorenseite