nach oben
15.07.2016

Vorwurf der Volksverhetzung gegen Bürgerwehr-Aktivist Andreas Fabrizius

Pforzheim. Einer der Organisatoren des Pforzheimer Ablegers der vorwiegend von Russlandstämmigen initiierten Demonstrationen im Januar und Bürgerwehr-Aktivisten sieht sich offenbar einem Verfahren wegen Volksverhetzung gegenüber. Wie Andreas Fabrizius der PZ anhand einer Vorladung selbst mitteilte, wurde er zu Äußerungen auf Facebook befragt.

Aus der Bürgerwehr scheint nichts geworden zu sein. Ob aus einer neuen Großdemonstration etwas werden wird, steht noch in den Sternen. Unsicher ist wohl auch noch, ob dem Vorwurf der Volksverhetzung eine Anklage folgen wird.