nach oben
Bei der Azubi-Gala im PZ-Forum wurden Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen geehrt. Fotos: Seibel
Bei der Azubi-Gala im PZ-Forum wurden Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen geehrt. Fotos: Seibel
Thomas Satinsky, Geschäftsführender Verleger der PZ, hat die Azubi-Gala im PZ-Forum eröffnet.
Thomas Satinsky, Geschäftsführender Verleger der PZ, hat die Azubi-Gala im PZ-Forum eröffnet.
Videobotschafts vom Sieger: Fabian Weiler konnte aufgrund eines Thailand-Urlaubes seinen Preis nicht selbst entgegen nehmen.
Videobotschafts vom Sieger: Fabian Weiler konnte aufgrund eines Thailand-Urlaubes seinen Preis nicht selbst entgegen nehmen.
19.02.2016

Vorzeigenachwuchs im Rampenlicht: Die PZ kürt den Azubi des Jahres

Was für ein Abend! Aus zwölf Auszubildenden des Monats wurde im PZ-Forum nun endlich auch der „Azubi des Jahres 2015“ gekürt. Im Beisein von Familie und Freunden sowie Vertretern der Ausbildungsbetriebe fieberten die jungen Frauen und Männer dem Sieg entgegen. Vor der Gala wurde im Foyer bei einem Glas Sekt gerätselt, wer das Rennen macht – danach gefeiert und gratuliert. Eröffnet wurde die Gala von Thomas Satinsky, dem Geschäftsführenden Verleger der „Pforzheimer Zeitung“.

Die Qual der Wahl hatten die Leser der „Pforzheimer Zeitung“ und von PZ-news bei der Abstimmung gehabt. Zum Schluss fielen die meisten der insgesamt 850 abgegebenen Stimmen auf den 24-jährigen Fabian Weiler. Der Pforzheimer, der seine Ausbildung beim Landratsamt Enzkreis bereits abgeschlossen hat, hatte im Rennen um den Sieg vor allem sein politisches und ehrenamtliches Engagement ins Feld geführt. Er darf sich nun nicht mehr nur als Beamter im mittleren Verwaltungsdienst bezeichnen, sondern auch „Azubi des Jahres 2015“ nennen. Obendrauf sicherte sich Weiler auf der großen Gala im PZ-Forum den begehrten Pokal, ein halbes Jahr Mitgliedschaft bei der „Fitness Factory“ in Pforzheim sowie ein Jahr freien Eintritt in der Diskothek „salt&pepper“.

Da Weiler während der Veranstaltung Urlaub bei seiner Mutter in Thailand machte, meldete er sich via Videobotschaft: „Ich freue mich von ganzem Herzen und war auch sehr überrascht, als ich die Nachricht erhalten habe“, so der glückliche Sieger. Michael Fink, Ausbildungsleiter beim Landratsamt und stellvertretend bei der Gala, sagte über seinen ehemaligen Schützling: „Er war ein super Azubi, der sich nebenher auch noch sehr viel ehrenamtlich engagiert. Seine Ausbildung hat darunter nicht gelitten, er hat ein tolles Ergebnis erzielt.“

Zweite wurde die angehende Bäckerin Petra Roth, mit 17 Jahren das Küken unter den zwölf Kandidaten. Sie konnte sich über eine Medaille, ein Tablet sowie einen Gutschein der Buchhandlung Thalia freuen. Lena Lutz, als „Azubi des Monats“ Mai an den Start gegangen, schaffte es ebenfalls noch aufs Podest. Als Belohnung gab es eine Medaille um den Hals und ebenfalls einen Thalia-Gutschein. Für die Plätze eins bis sechs sponserten die Kinobetriebe Pforzheim einen Kinobesuch für zwei. Als Andenken erhielten alle Teilnehmer die von ihnen in der PZ veröffentlichte Sonderseite.

Für Unterhaltung hatte die Tanzkombo „The Royalheat“ von den Tanzschulen Saumweber-Fischer in Pforzheim gesorgt. Die Drei sind bekannt aus der TV-Castingshow „Got to Dance“. Bei Musik sowie Essen und Getränken, gesponsert von der Knittlinger Bäckerei Reinhardt sowie der Brauerei Ketterer und der Sektkellerei Schweickert aus Pforzheim, ließen die rund 100 Gäste den Abend ausklingen.