nach oben
© Symbolbild Pixabay
20.08.2018

Warmer Grill in Gartenhütte: Feuerwehr muss Brand löschen

Pforzheim. Eine böse Überraschung hat ein 62-jähriger Mann am Samstag gegen 4.30 Uhr am Spechtweg in Pforzheim erlebt. Seine Gartenhütte war in Brand geraten.

Er hatte den noch warmen Holzkohlegrill gegen 20 Uhr in das Häuschen gestellt, der dann schließlich im Laufe der Zeit das Feuer entfachte. Die Pforzheimer Feuerwehr bekam die Flammen schnell in den Griff. Glücklicherweise, so die Polizei, blieb die Hausfassade unversehrt, lediglich ein Sonnenschirm fiel der Hitze zum Opfer. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch nicht bekannt.