nach oben
14.01.2019

Warnstreik am Helios Klinikum: Forderung nach mehr Lohn

Mehr Lohn fordern die Tarifbeschäftigten und Auszubildenden des Helios Klinikums Pforzheim. Um dies zu bekräftigen sind sie am Montag in den ganztägigen Warnstreik getreten.

Zu der Kundgebung am Mittag kamen rund 150 Streikende. Die Gewerkschaft ver.di fordert acht Prozent mehr auf ein Jahr, mindestens aber 200 Euro, eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 200 Euro und eine Erhöhung der tariflichen Zulagen. Um die Patientenversorgung sicherzustellen war eine Notdienstvereinbarung für die Dauer des Warnstreiks abgeschlossen worden.

Bildergalerie: 150 Beschäftigte beim Warnstreik am Helios Klinikum