nach oben
SVP-Mitarbeiter am Mittwoch auf dem Betriebsgelände - ist der nächste Streik schon vorprogrammiert? Foto: Seibel
SVP-Mitarbeiter am Mittwoch auf dem Betriebsgelände - ist der nächste Streik schon vorprogrammiert? Foto: Seibel
10.03.2016

Warten auf den nächsten Streik der Pforzheimer Busfahrer

Pforzheim. Das Echo auf die Arbeitsniederlegung bei den Stadtbussen scheint geteilt: Eine Umfrage auf www.pz-news.de beschreibt zwei in etwa gleich große Lager, was das Verständnis für den unangekündigten Ausstand angeht. „Wir wollten nicht streiken, sondern wurden dazu gezwungen“, hatte SVP-Betriebsratschef Guido Koch erklärt.

Mit den stehenden Bussen wollten Gewerkschaft und Arbeitnehmervertreter bei der Stadtverwaltung für Bewegung sorgen und diese an den Verhandlungstisch bringen. Dort wird am Freitag, 11. März, jedoch erneut Geschäftsführer Joachim Zimmermann Platz nehmen. Angesichts dieser unvereinbaren Positionen scheint der nächste Streik reine Formsache. Informationen darüber gibt es seitens des SVP-Betriebsrats noch nicht, doch eine Pressemitteilung sagt unruhige Wochen und Monate voraus, sollte die Stadt ihre „sture Haltung“ nicht aufgeben.

Mehr darüber lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news .

Leserkommentare (0)