nach oben
01.07.2016

Was leistet die Jakob-und-Rosa-Esslinger-Stiftung?

Langfristig ausgerichtet auf den Ausbau von Kultur, Bildung und Erziehung ist die Jakob-und-Rosa-Esslinger-Stiftung, die von PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer in Erinnerung an die Gründerin des Verlags ins Leben gerufen wurde. Stiftungszweck ist insbesondere die Förderung von Lesekultur mit der Zielsetzung, jungen Menschen eine umfassende Information und Bildung zu vermitteln und sie damit zu einer sinnvollen Lebensführung zu befähigen.

Unterstützt werden Initiativen und Projekte, mit deren Hilfe Jugendliche eine positive und zukunftsorientierte Nutzung aller Medien gewinnen können, so beispielsweise durch die Fortbildung für Pädagogen oder auch Projekte zur sprachlichen Integration ausländischer Mitbürger. Gefördert werden kann aber auch bürgerschaftliches Engagement im Interesse eines demokratischen Staatswesens im Verbreitungsgebiet der „Pforzheimer Zeitung“.

Bei dem Preis der Jakob-und-Rosa-Esslinger-Stiftung handelt es sich um eine Zuwendung im Sinne des Stiftungszwecks. In dem Wettbewerb werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 angesprochen. Die vier Kategorie-Sieger erhielten diesea Jahr einen Geldpreis in Höhe von 600 Euro, die Zweitplatzierten je 400 Euro und die Drittplatzierten je 150 Euro. Für die vierten bis achten Plätze gab es Buchpreise.

Weitere Informationen zur Stiftung gibt es bei der Pforzheimer Zeitung, Poststraße 5, 75172 Pforzheim oder telefonisch unter (0 72 31) 933 393.