nach oben
Nein, das sind keine Wasserspiele zur Belebung der Flaniermeile an der Zerrennerstraße. Ein beschädigter Hydrant-Anschluss hatte hier die Feuerwehr beschäftigt.
Nein, das sind keine Wasserspiele zur Belebung der Flaniermeile an der Zerrennerstraße. Ein beschädigter Hydrant-Anschluss hatte hier die Feuerwehr beschäftigt. © Küfer
11.10.2018

Wasserspiele nahe der Zerrennerstraße: Fontäne schießt gen Himmel

Pforzheim. Keine Frage, der Donnerstag war ein richtig warmer Oktobertag. Doch auf diese Abkühlung hätte ein Feuerwehrmann am Donnerstag wohl lieber verzichtet.

Er hatte nämlich vollen Einsatz gezeigt, um gegen 16.20 Uhr einen Hydranten zu schließen - und wurde dabei nass. Sehr nass.

Defekt am Hydranten-Anschluss: Wasser schießt gen Himmel

Was war passiert? Nach Angaben der Feuerwehr hatte ein Mitarbeiter einer Baufirma versucht, einen Schlauch an einen Stutzen am Hydranten anzubringen. Hierbei sei es zu einem Defekt gekommen - worin genau dieser bestand, war kurz nach dem aufsehenerregenden Ereignis noch unklar. Die Folgen dagegen waren für jeden Passanten zu sehen: Fast bis auf die Dachhöhe der umliegenden Gebäude - unter anderem die ehemalige Wohnfabrik - spritzte das Wasser aus dem Hydranten gen Himmel.

Für manch einen Beobachter wurden dabei Erinnerungen an den Februar 2017 wach, als in der Maximilianstraße ein Standrohr beschädigt wurde und das Wasser 20 Meter nach oben schoss. [Hier geht's direkt zum Video von damals => KLICK]

Schnell waren Mitarbeiter der Stadtwerke und der Feuerwehr vor Ort. Und ein Floriansjünger war es schließlich, "der sich opferte", wie ein Sprecher der Feuerwehr schmunzelnd berichtet: Ausgestattet mit einem Vierkantschlüssel kämpfte er sich durch das Wasser zum Hydranten - und setzte dem feuchten Treiben ein Ende.