nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
03.11.2016

Wer hatte Grün? BMW fährt am Pforzheimer Bahnhofplatz gegen Omnibus

Pforzheim. Verkehrsexperten wissen: Es kann nicht sein, dass zwei Ampeln, die sonst immer abwechselnd Grün und Rot zeigen, um Unfälle auf Kreuzungen zu vermeiden, plötzlich zweimal Grün zeigen. Unfallexperten wissen, dass mindestens einer der Grün-Sehenden ein Wahrnehmungs- oder Wahrheitsproblem hat. Das dürfte auch bei dem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen am Bahnhofplatz der Fall sein, weshalb die Polizei Zeugen für einen Zusammenstoß zwischen einem BMW und einem Omnibus suchen.

Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr eine 36-jährige Autofahrerin gegen 7.30 Uhr von der Nordstadtbrücke kommend auf den Bahnhofplatz. Der 26-jährige Fahrer eines Omnibusses fuhr vom neuen Busbahnhof ebenfalls auf den Bahnhofplatz und stieß mit dem BMW der 36-Jährigen zusammen. Beide Beteiligte gaben an bei grün, beziehungsweise freier Fahrt auf den Bahnhofplatz gefahren zu sein.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim, Telefon (07231) 1864100 in Verbindung zu setzen.