nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
11.09.2017

Wer hatte Grün? Hoher Sachschaden bei Unfall in Nordstadt

Pforzheim. So viel steht fest: Im Kreuzungsbereich der Heinrich-Wieland-Allee kam es am Sonntagabend um 22.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich entstand. Unklar ist nur: Wer hatte Grün bei der Einfahrt in die Kreuzung?

Nach den ersten Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariats Pforzheim fuhr ein 59 Jahre alter Jaguar-Fahrer die Heinrich Wieland-Allee stadteinwärts. Im Kreuzungsbereich von Heinrich-Wieland-Allee und Friedrich-Ebert-Straße kollidierte er mit einem von links kommenden Peugeot eines 68-jährigen Autofahrers. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Beide Unfallgegner gaben an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Hinter dem Peugeot soll ein weiterer Verkehrsteilnehmer gefahren sein, der den Unfallhergang beobachtet haben soll.

Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs und andere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Pforzheim unter Telefon (07231) 186-4100 in Verbindung zu setzen.