nach oben
Derzeit werden die Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums, wie hier die Jugendlichen der Klasse 10d, in acht Jahren zum Abitur geführt. Geht es nach den Vorstellungen der Schule, soll eine Rückkehr zum neunjährigen Bildungsgang wieder ermöglicht werden. Foto: Seibel
abi © Seibel
28.09.2011

Wieder zurück zum neunjährigen Abitur

Pforzheim. Das Theodor-Heuss-Gymnasium und das Hebel-Gymnasium wollen den neunjährigen Bildungsgang zum Abitur wieder einführen. Deshalb haben sie entsprechende Anträge beim Schulträger der Stadt Pforzheim gestellt.

Nach Angaben des Geschäftsführenden Schulleiters, Thomas Paeffgen, werden das Reuchlin, Hilda und Kepler-Gymnasium den achtjährigen Bildungsgang zum Abitur beibehalten. Wie dies dann umgesetzt wird, ist bislang noch unklar. Eine Sprecherin des Kultusministeriums erklärte, dass es bis zum 8. November, wenn das Kabinett der Landesregierung einen Beschluss fasse, noch nichts inhaltliches über den Schulversuch gesagt werden könne. (dok)