nach oben
. . . und inzwischen schimmelige Maronen. Foto: Ketterl
. . . und inzwischen schimmelige Maronen. Foto: Ketterl
. . . ebenso wie verpackte Salatköpfe . . .
. . . ebenso wie verpackte Salatköpfe . . .
Große Mengen weggeworfener Tomaten säumen den Weg . . .
Große Mengen weggeworfener Tomaten säumen den Weg . . .
29.03.2017

Wilde Müllentsorgung am Waldkindergarten

Pforzheim. Salat Klasse I aus Spanien, Maronen sowie große Mengen verpackter wie unverpackter Tomaten: Dieses Bild bot sich am Dienstagmorgen in der Nähe des Eingangs zum Waldkindergarten. Unbekannte hatten die Lebensmittel achtlos in den Wald geworfen und notdürftig mit Laub bedeckt.

„Wenn es Hinweise darauf gibt, wer die Lebensmittel wild entsorgt hat, so wird diesen nachgegangen“, sagt der städtische Pressesprecher Philip Mukherjee über den von den Technischen Diensten sogleich entfernten Unrat – wohlwissend, dass sich dies meist schwierig gestaltet. Dass sie noch eine weitere Regel gebrochen haben, dürfte die Übeltäter nicht stören: Wer zum Waldkindergarten fahren will, braucht eine Sondergenehmigung. hak

Leserkommentare (0)