760_0900_148436_.jpg
So schmeckt’s besonders gut: Gekocht wird im Winterdorf der Royal Rangers nicht selten über offenem Feuer.   Foto: Nico Roller

Winterdorf der Pforzheimer Pfadfinder: Ein Ort für Bildung, Begegnung und Abenteuer

Pforzheim. In metallenen Töpfen kocht das Essen über offenem Feuer, in einer großen Hütte sitzen Menschen auf Holzbänken: Urig und rustikal, gemütlich und einladend ist die Atmosphäre im Winterdorf, das die Pfadfinder der Pforzheimer Royal Rangers auf dem Hoheneckzeltplatz aufgebaut haben. Für Schulen ist dort einiges geboten.

Am Wochenende haben sie Einweihung gefeiert: unter anderem mit Speisen und Getränken, mit einer Fotobox und mit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?