nach oben
OB Gert Hager freut sich über die Jubiläumspartnerschaft mit Hans-Eberhard Koch und Gerhard Flöck von der Witzenmann-Geschäftsführung und mit dem Koordinator Gerhard Baral (von links).
OB Gert Hager freut sich über die Jubiläumspartnerschaft mit Hans-Eberhard Koch und Gerhard Flöck von der Witzenmann-Geschäftsführung und mit dem Koordinator Gerhard Baral (von links).
27.11.2016

Witzenmann lässt „Goldstadt 250“ glänzen

Pforzheim. Die Witzenmann-Gruppe, unterstützt das Jubiläum „Goldstadt 250“ als Silber-Sponsor. Bei einem Treffen mit Oberbürgermeister Gert Hager und dem Jubiläumskoordinator Gerhard Baral am Stammsitz an der Eutinger Straße wurde ein entsprechender Vertrag unterzeichnet.

Für die Geschäftsführung zeigten Hans-Eberhard Koch und Gerhard Flöck Flagge für die Goldstadt. Das Silber-Sponsoring umfasst Leistungen im Wert von 90 000 Euro.

1885 begründete der Pforzheimer Schmuckwarenfabrikant Heinrich Witzenmann mit der Erfindung des Metallschlauchs die Metallschlauch- und Kompensatorenindustrie. Heute, nach über 130 Jahren, ist die Witzenmann-Gruppe Weltmarktführer. Sie gilt als Nummer 1 in der Branche, ist Entwicklungspartner und Hersteller von flexiblen metallischen Elementen wie Metallschläuchen, Kompensatoren, Metallbälgen und Fahrzeugteilen. 4000 Mitarbeiter an 24 Standorten weltweit erwirtschafteten 2015 nach Angaben des Unternehmens einen Umsatz von rund 580 Millionen Euro.