nach oben
Rekord bei Ausstellern am X-Day in der Hochschule © Ketterl
03.05.2011

X-Day in der Hochschule: Rekord bei Ausstellern

PFORZHEIM. Kontakte knüpfen, Praktikum sichern, Job-Zukunft planen - das sind die Ziele der Firmenkontaktmesse X-Day, die in diesem Jahr mit 56 Unternehmen einen neuen Ausstellerrekord erreicht hat. Firmen aus Pforzheim, der Region und auch ganz Deutschland stellten sich bei den Studenten vor.

Bildergalerie: Firmenkontaktmesse X-DAY an der Hochschule Pforzheim mit Ausstellerrekord - 1

"Unter den Ausstellern befinden sich viele Stammgäste, aber es kommen jedes Jahr auch wieder neue Firmen dazu", sagt Rebecca Jährig von der veranstaltenden Initiative Campus-X. Vorträge der Firmenvertreter rundeten das Programm der Messe ab.

Bildergalerie: Firmenkontaktmesse X-DAY an der Hochschule Pforzheim mit Ausstellerrekord - 2

Die Veranstaltung bietet den Studierenden sowie Absolventen der Hochschule Pforzheim und Besuchern aus anderen Hochschulen die Möglichkeit, mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten. „Hier können Sie sich für Praktikantenstellen, Abschlussarbeiten sowie festen Arbeitsplätzen erkunden und schaffen so oftmals einen schnellen Einstieg ins Berufsleben”, so Jährig.

56 Unternehmen nutzten die Gelegenheit, sich den jungen motivierten Menschen zu präsentieren. „Es kann sehr hilfreich sein, wenn Studenten in ihrer Bewerbung auf ein persönliches Gesrpäch auf einer solchen Veranstaltung verweisen können. Oftmals bevorzugen wir diese Bewerbungen”, sagt Mathias Dörrich, Personalreferent des Versandhauses Klingel. „Bei den Angeboten in den Wirtschaftswissenschaften und den Ingenieurswissenschaften können wir besonderes großes Interesse feststellen,“ erklärt Helmar Kuder, Softwarespezialist bei MBtech. Mit über 2000 Studierenden geht das Interesse bei den Besuchern weit über die Grenzen Pforzheims hinaus. seiter