33025790
 

Zahlreiche Kelleraufbrüche in Pforzheim - wer hat die Einbrecher beobachtet?

Pforzheim. Am Wochenende hatten unbekannte Einbrecher es gleich auf mehrere Kellerabteile abgesehen. Sie brachen in insgesamt vier Wohnhäuser in der Pforzheimer Ost- und Innenstadt ein.

Im Zeitraum zwischen Samstag, 11.30 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, gelangten die unbekannten Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Pforzheimer Schlechthofstraße. Es wurden mehrere Kellerabteile aufgebrochen. Elektrogeräte im Wert von mehreren hundert Euro sowie Tapezierutensilien wurden entwendet.

Auch in einem Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Theaterstraße traten bislang unbekannte Täter in Erscheinung. Im Zeitraum zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 9.15 Uhr, wurden Kellerabteile aufgebrochen und durchsucht. Diebesgut wurde nicht entwendet.

In den Kellerabteilen eines Mehrfamilienhauses in der Pforzheimer Parkstraße entstand durch deren Aufbruch ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Diebesgut wurde nicht entwendet. Die Täter drangen im Zeitraum zwischen Freitag, 11 Uhr, und Samstag, 15.45 Uhr, in das in der Pforzheimer Parkstraße befindliche Wohnhaus ein.

Am Freitag, gegen 12.30 Uhr, wurde zudem der Aufbruch von Kellerabteilen in der Pforzheimer Gymnasiumstraße festgestellt. Da noch nicht alle Geschädigten angetroffen werden konnten, ist der Sach- und Diebstahlschaden aktuell noch unklar.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch unter der Nummer (07231) 186 - 3211, mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord in Verbindung zu setzen.