nach oben
07.03.2017

Zebrastreifen an der Dietlinger-/Wildbader Straße wieder in Betrieb

Pforzheim. Der Fußgängerüberweg an der Dietlinger-/Wildbader Straße ist wieder in Betrieb, die gelbe Demarkierung wurde entfernt. Als vorübergehende Lösung wurde eine normale Straßenleuchte aufgesetzt, die allerdings in der Lage ist, den Überweg sehr hell auszuleuchten.

Sobald die für diese Stelle dauerhaft vorgesehene Fußgängerüberweg-Leuchte geliefert wurde, werde diese schnellstmöglich montiert werden, so der städtische Pressesprecher Philipp Mukherjee. Das werde allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ende vergangener Woche waren Risse im Beleuchtungsmast entdeckt worden, der deshalb demontiert werden musste. Ohne ausreichendes künstliches Licht jedoch kein Zebrastreifen – weshalb dieser deaktiviert worden war (die PZ berichtete).