nach oben
27.11.2014

Zeugen zu Auffahrunfall gesucht in Nordstadt gesucht

Pforzheim. Zu einem Auffahrunfall, der sich am Mittwochabend in der Pforzheimer Nordstadt ereignete, sucht die Verkehrspolizei Zeugen. Nach den bisherigen Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war ein 35-jähriger Peugeot-Fahrer um 20.20 Uhr aus der Rudolfstraße kommend nach rechts in die Hohenzollernstraße abgebogen und fuhr nach wenigen Metern auf der Hohenzollernstraße einem 20 Jahre alten Opel-Zafira-Fahrer hinten auf.

Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrer verletzt und mussten für eine ambulante Behandlung durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Peugeot entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro, am Opel gab es einen Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, insbesondere der Fahrer der offenbar unmittelbar zuvor vom Opel auf Höhe der Heinrich-Wieland-Allee auf dem Linksabbiegestreifen überholt wurde, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Pforzheim unter Telefon (07231) 186-4100 in Verbindung zu setzen.