nach oben
16.11.2017

Zoll prüft Gastro-Betriebe in Pforzheim und im Enzkreis - Mehrere Verstöße

Pforzheim/Enzkreis. 200 Unternehmen des Hotel- und Gastronomiegewerbes hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Karlsruhe bei einer Schwerpunktprüfung unter die Lupe genommen. In Pforzheim wurden sieben Objekte unter die Lupe genommen und zwei Unregelmäßigkeiten festgestellt, im Enzkreis waren es 24 Objekte mit neun Beanstandungen, darunter fünf Mal Verstöße gegen den Mindestlohn.

Unterstützt wurde der Zoll von Beamten der Steuerfahndung Baden-Württemberg und der Landespolizei Rheinland-Pfalz. Insgesamt mehr als 120 Zöllner überprüften und befragten in den Abendstunden rund 600 Beschäftigte zu deren Arbeitsverhältnissen. Im Laufe der Kontrollen wurden insgesamt 129 Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Dabei handelte es sich um die klassische Schwarzarbeit, um die Beschäftigung von Ausländern, die keine Aufenthaltserlaubnis besitzen, Verstößen gegen das Mindestlohngesetz und Leistungsmissbrauch. In mehreren Fällen wird es zu länger andauernden Ermittlungen kommen, welche bereits größere Durchsuchungsmaßnahmen notwendig machten.

von Schilda
16.11.2017
Zoll prüft Gastro-Betriebe in Pforzheim und im Enzkreis - Mehrere Verstöße

Haben die Ermittler auch den Hans im Glück im Auge gehabt, oder den Mac'es? mehr...

Faelchle
16.11.2017
Zoll prüft Gastro-Betriebe in Pforzheim und im Enzkreis - Mehrere Verstöße

www.zeit.de/wissen/gesundheit/2016-08/pflegekraefte-bundesregierung-osteuropa-illegal-hausangestellte/seite-2 Die Dunkelziffer ist sehr hoch. Heute in den Nachrichten , ein Vermittler von Pflegekräften wurde wegen Sozialbetruges zu 3 Jsahren Gefängnis verurteilt. Die jeweiligen Familien, wo die Pflegerinnen tätig waren, müssen bis zu 55000 Sozialversicherungsbeiträge nachzahlen. Ich hatte ma vor JaHRENl den Spahn angeschrieben, der zeigte nicht viel Interesse an dem Thema.... mehr...

Opinion
17.11.2017
Zoll prüft Gastro-Betriebe in Pforzheim und im Enzkreis - Mehrere Verstöße

Und wer vermittelt diese Arbeiter, es gibt Gerüchte, das dies ein Gastronom aus PF tut - für alle, auch die Arbeiter für „Produktionshelfer“ in Fabriken ... mehr...