nach oben
Zu laut: Uhrschlag an Kirche ausgesetzt.
Zu laut: Uhrschlag an Kirche ausgesetzt © dpa
29.09.2010

Zu laut: Uhrschlag an Kirche ausgesetzt

PFORZHEIM. Der Uhrschlag der Bergkirche in Büchenbronn wird bis auf Weiteres vorläufig von 22 Uhr bis vor 6 Uhr ausgesetzt. Das haben der Ortschaftsrat und der Ältestenkreis der Evangelischen Kirchengemeinde beschlossen. Ausschlaggebend waren Schallmessungen. Das Ergebnis lag deutlich über den gesetzlich zulässigen Grenzwerten für ein gemischtes Wohngebiet.

Ein mehrmonatiger Probelauf des abgeschalteten nächtlichen Uhrschlags hatte zu einer Unterschriftenaktion geführt, bei der rund 800 Büchenbronner sich für die Beibehaltung des Uhrschlagens ausgesprochen hatten. Bis heute ist rechtlich umstritten, wer für den Uhrschlag und dessen Aussetzen verantwortlich zeichnet. Aus diesem Grund kam es zu der gemeinsamen Erklärung, die vom Ortschaftsrat bei einer Gegenstimme angenommen wurde. Das Läuten der Glocke wird von 7 Uhr wieder auf 6 Uhr verlegt. ol