nach oben
Zündelnde Kinder stecken Matratze in Brand.
Zündelnde Kinder stecken Matratze in Brand © tvbw
17.11.2011

Zündelnde Kinder stecken Matratze in Brand

Pforzheim. Feueralarm in einer Wohnung in der Dietlingerstraße. Am Donnerstagnachmittag haben zwei zündelnde Kinder eine Matratze in Brand gesetzt. Die Flammen mussten mit einem Pulverlöscher gelöscht werden. Die Polizei wurde um 16.31 Uhr alamiert.

Die Feuerwehr Pforzheim rückte mit vier Autos und zehn Einsatzkräften aus. Die Mutter der Kinder erlitt leichte Rauchgasvergiftungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da die Matratze nahe an einer Wand lag, untersuchte die Feuerwehr die Wohnung auf Glutnester, nachdem sie die Matratze zuvor aus dem Fenster auf die Straße geworfen hatte. Gebäudeschaden entstand nicht.

Die Dietlingerstraße war zeitweise nur einspurig befahrbar. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.