nach oben
Im Treppenturm der ehemaligen Alfons-Kern-Schule wird derzeit nur das Erdgeschoss genutzt. Das könnte sich bald ändern. Foto: Seibel
Im Treppenturm der ehemaligen Alfons-Kern-Schule wird derzeit nur das Erdgeschoss genutzt. Das könnte sich bald ändern. Foto: Seibel
21.10.2015

Zukunft des Cafe Roland weiter unklar

Pforzheim. Das Gebäudemanagement der Stadtverwaltung beschäftigt sich derzeit mit der Frage, welche Möglichkeiten es gibt, den Treppenturm der ehemaligen Alfons-Kern-Schule so zu ertüchtigen, dass er über mehrere Stockwerke genutzt werden kann – zum Teil auch ganzjährig.

Eine Maßnahme, auf die das Team des „Café Roland“ seit Jahren wartet. Dass nun Bewegung in die Angelegenheit kommt, hängt mit dem Jubiläum „250 Jahre Schmuck – Uhren – Design aus Pforzheim“ zusammen, das 2017 stattfinden soll. „Im Moment handelt es sich noch um ganz grobe Ideen“, sagt der städtische Pressesprecher Philip Mukherjee. Diese sehen vor, dass die Räume während des Schmuckjubiläums ab dem zweiten Obergeschoss für Veranstaltungen genutzt werden. „Gleichzeitig sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss das ,Café Roland‘ ganzjährig betreiben zu können.“ Dazu müsse eine Heizung installiert werden. Auch eine transparente und flexible Trennung zwischen dem ersten Stock und den weiteren Obergeschossen, ein zweiter baulicher Rettungsweg und weitere haustechnische und bauliche Maßnahmen müssten hergestellt werden.

Nun gehe es darum, diese Überlegungen zu konkretisieren, mit Kosten zu hinterlegen und in ein Gesamtkonzept zu gießen, das dann vom Gemeinderat beschlossen werden muss. „Wenn dieser zustimmt, sollte die bauliche Umsetzung bis zum Schmuckjubiläum 2017 erfolgt sein. Das Konzept sollte also spätestens im ersten Quartal 2016 stehen und im Gemeinderat beschlossen werden“, so Mukherjee.

Auf eine zeitnahe Antwort warten auch die beiden Inhaber des „Roland“, Cina Dilber und Fabian Weiler, und zwar auf die Frage, wie es für ihren Betrieb im kommenden Jahr weitergehen soll. Eine Zusage, was einen neuen Mietvertrag für das kommende Jahr angeht, gibt es bislang nicht.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.