760_0900_135922_DSC04139.jpg
Jörg Ressel aus Kieselbronn holt sich bei der Krankenschwester Ulrike Bendix am neuen Impfstandort in der Bibliothek kurz vor der Mittagspause noch eben die Auffrischungsimpfung ab.   Foto: Moritz

Zum Impfen geht es in Pforzheim mal in die Bibliothek und mal in die Kirche

Pforzheim. Ein wenig holpert der Start nach dem Umzug, dann läuft es rund am neuen Impfstützpunkt im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek. Während das Team der Arztpraxis Engeser/ Glassman drinnen mit technischen Problemen zu kämpfen hat, bildet sich vor dem Seiteneingang beim Aufgang zur Jugendmusikschule am Morgen vorübergehend eine Schlange. Auch in der Nordstadt freuen sich Bewohner über besonderes Angebot.

Zur Mittagszeit ist das Problem in der Bibliothek

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?