nach oben
Der Maibaum in Mönsheim aus dem Jahr 2015. Foto: Volker Arnold
Der Maibaum in Mönsheim aus dem Jahr 2015. Foto: Volker Arnold
20.04.2016

Zum Mai wird aufgebäumt: PZ-news sucht den schönsten Maibaum

Mit zahlreichen Veranstaltungen wird in der Stadt der Mai begrüßt. In Huchenfeld findet nach sechs Jahren am Samstag, 30. April, wieder ein Umzug durch den Stadtteil statt.

Start ist um 16 Uhr am Kreisverkehr Richtung Hohenwart, dann geht es in Richtung Ortsmitte. 22 Gruppen haben Vereine und Bürger gebildet, die mit Tanz und Musik, Traktoren und Motorrädern anderthalb Stunden lang durch die Straßen ziehen. Nach dem Stellen des Maibaums an der Hochfeldhalle ist um 19 Uhr Fassanstich mit anschließendem Tanz in den Mai.

In Würm wird bereits am Freitag, 29. April, um 18 Uhr oberhalb der Ritterstraße der Maibaum gestellt. Ab 16.30 Uhr sorgt die Jugendarbeit der Stadtteile für ein Kinderprogramm. Musikalisch umrahmt wird das Maibaumfest durch den Spielmannszug „Leutrum-Garde“, den Gesangsverein „Harmonie“ Würm sowie die Hebel-Bigband.

In Hohenwart wird ebenfalls bereits am Freitag, 29. April, um 17 Uhr der Baum gestellt. Einen Tag später folgen Eutingen (18 Uhr), Büchenbronn (14 Uhr) und Dillweißenstein (13.30 Uhr).

PZ-news sucht auch in diesem Jahr wieder den schönsten Maibaum in Pforzheim und der Region. Schicken Sie Ihre Fotos einfach mit dem Stichwort „Maibaum“ an internet@pz-news.de. Die Leser von PZ-news dürfen per Abstimmung entscheiden, welcher Baum zum schönsten gekürt wird. Auf die Gewinner warten tolle Preise.