nach oben
Kurz gab es Aufregung zur Mittagszeit in der Kleistraße. Eine Rauchentwicklung und unangenehm-verbrannter Geruch lösten den Einsatz aus. © Meyer
11.06.2019

Zum Mittag eine extra Portion Blaulicht in der Kleiststraße: Feuerwehr gibt Entwarnung

Pforzheim. Aufregung bei den Anwohnern der Nordstadt gab es am Dienstag zur Mittagszeit. Gegen 12.30 Uhr waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr, ein Krankenwagen des ASB und ein Einsatzfahrzeug der Polizei vor Ort. Mittlerweile gab die Feuerwehr Entwarnung. Der Grund für den Einsatz war ein trivialer.

Aufgrund einer Rauchentwicklung in einem mehrstöckigen Gebäude rückten die Feuerwehrmänner aus. Zu dieser kam es wegen angebranntem Essen. Auf Nachfrage von PZ-news teilte ein Mitarbeiter der integrierten Leitstelle mit, dass die Anzahl der Einsatz- und Rettungsfahrzeuge keineswegs ungewöhnlich sei. Man gehe schließlich stets auf Nummer sicher.

Anwohner wurden nicht verletzt, zur Höhe des Schadens oder weiteren Hintergründen konnte die Feuerwehr bislang keine weitere Aussage machen.