nach oben
25.06.2013

Zusammenstoß: Auto dreht sich um 180 Grad und prallt gegen Laterne

Pforzheim. Zwei Autos sind am Montagabend in Pforzheim so heftig zusammengestoßen, dass sich das eine Fahrzeug um 180 Grad gedreht hat und gegen einen Laternenmast geschleudert wurde.

Der Zusammenprall ereignete sich an der Karlsruher Straße in Höhe der Einmündung Julius-Moser-Straße. Ein 22-jähriger Hyundai-Fahrer fuhr stadtauswärts und wollte an der Kreuzung nach links abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden 46-jährigen Mercedes-Fahrer.

Die Insassen des Hyundai wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Laut Polizei entstand durch den Zusammenprall ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.