nach oben
06.05.2015

Zwei Einbruchsversuche mit nur mäßigem Erfolg für die Täter

Pforzheim. Zwei Mal waren Einbrecher in Pforzheim zugange – mit mäßigem Erfolg allerdings. In einem Fall konnten sie nur Teile eines Hauses durchsuchen, im anderen Fall gelangten sie erst gar nicht in eine Firma.

Am Dienstag zwischen 17 und 17.30 Uhr verschafften sich Unbekannte in Eutingen an der Meisenstraße Zugang zu einem Haus. Vermutlich wurden die Täter durch die Wohnungsinhaberin gestört. Diese hörte beim Heimkommen Geräusche aus dem Wohnzimmer. Dort hatten die Täter bereits alles durchwühlt und auch schon mit erbeutetem Schmuck das Weite gesucht.

In einer Firma an der Kieselbronner Straße schlugen Unbekannte im Zeitraum von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen eine Scheibe ein. Allerdings blieb es hier nur bei einem Versuch, denn offensichtlich gelangten sie nicht ins Gebäude. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.