nach oben
Die Luchse des Pforzheimer Wildparks wurden für den Transport betäubt. © Bechtle
15.03.2011

Zwei Luchse nach Tripsdrill gebracht

PFORZHEIM. Zwei junge Luchsdamen sind nach Tripsdrill umgezogen. Kurz vor dem Erwachsenwerden brauchten sie jetzt ein neues Zuhause, damit der in einigen Wochen auf die Welt kommende Nachwuchs genügend Platz im Wildpark hat. Dazu hat Wilparkchef Carsten Schwarz am Montag die beiden Tiere im Gehege betäubt.