nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
21.05.2015

Zwei Männer schlagen jungen Autofahrer in Pforzheim brutal zusammen

Zwei Unbekannte haben am Dienstag gegen 17.30 Uhr einen 20-jährigen Autofahrer an der Herrenstraße in Pforzheim brutal niedergeschlagen und ihm mehrfach gegen den Kopf getreten.

In Höhe eines Casinos wurde das Opfer durch einen der Täter, der auf der Straße stand, an der Weiterfahrt gehindert. Als der junge Mann daraufhin ausstieg wurde er gleich mit Faustschlägen traktiert. Am Boden liegend kam ein zweiter Täter hinzu. Beide traten auf den Kopf des Opfers ein. Erst als dieser um Hilfe rief, ließen die Unbekannten von ihm ab und flüchteten in einem schwarzen Kleinwagen, der von einem weiteren Mann gefahren wurde. Nach ambulanter Behandlung konnte der 20-Jährige die Klinik wieder verlassen.

Die Unbekannten Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste Täter war etwa 20 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß. Er hatte extrem kurze Haare und war auffallen dickleibig. Bekleidet war er mit einem T-Shirt mit goldgrauem Emblem. Der zweite Täter hatte ein südländisches Erscheinungsbild und war zirka 20 Jahre alt. Er hatte dunkle kurze Haare und eine schlanke sportliche Figur. Hinweise bitte an das Polizeirevier Pforzheim-Süd, Telefon: 07231/1863311

Leserkommentare (0)