nach oben
Einschusslöcher einer großkalibrigen Waffe sind am 12.03.2009 in der Scheibe eines Autohauses in Wendlingen zu sehen.
Zwei Millionen Euro für Maßnahmen gegen Amokläufe an Schulen © dpa
25.02.2011

Zwei Millionen Euro für Maßnahmen gegen Amokläufe

PFORZHEIM. Die Stadt Pforzheim wird für die Nachrüstung der Schulen in den Jahren 2012 bis 2015 in vier Tranchen à 500 000 insgesamt zwei Millionen Euro investieren. Spätestens nach dem Amoklauf von Winnenden im März 2009 war klar, dass es mit der Sicherheit innerhalb der Schulgebäude haperte. Eine Expertengruppe tagte. Resultat ist ein Maßnahmenkatalog, der von nächstem Jahr an umgesetzt werden soll.

Dazu zählen elektroakustische Anlagen, also Alarme, die Nummerierung der Klassenzimmer, um Einsatzkräften durchzugeben, wo man sich befindet, Knopf-Schließzylinder zur schnelleren Verriegelung und Codekarten statt Schlüssel. Der Gemeinderat muss jedesmal zustimmen. ol

Leserkommentare (0)