nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
09.09.2016

Zwei Unfälle und sieben Verletzte auf der A8 bei Pforzheim

Zweimal musste am Freitagabend die Polizei auf der A8 ausrücken. Gegen 17.30 Uhr fuhren zwischen Pforzheim-West und -Nord im Stau gegen 17.30 Uhr vier Fahrzeuge aufeinander.

Fünf Personen wurden leicht verletzt, ein Rettungswagen war jedoch nicht nötig. Anders als im nächsten Fall ist der Sachschaden unbekannt. Gegen 17.40 Uhr übersah ein bulgarischer Lastwagenfahrer das Stauende zwischen Pforzheim-Nord und -Ost. Er fuhr auf das Wohnwagengespann eines Paares auf. An allen drei Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden in Höhe von rund 35 000 Euro. Der 55-Jährige und das Paar wurden leicht verletzt.