nach oben
vhs-Direktor Jürgen Will (links) und Landrat Bastian Rosenau geben Einblicke in das spannende Kursprogramm zum neuen Semester. Foto: Ketterl
vhs-Direktor Jürgen Will (links) und Landrat Bastian Rosenau geben Einblicke in das spannende Kursprogramm zum neuen Semester. Foto: Ketterl
17.01.2019

vhs stellt neues Programm vor: Gesundheit und Spracherwerb im Vordergrund

Pforzheim. Die 16.000 frisch gedruckten und gerade ausgelieferten vhs-Programme für das kommende Frühjahr/Sommer 2019 sprechen an: Zum neuen Semester, das am 18. Februar beginnt, liegen bereits jetzt 5249 Online-Anmeldungen vor. Jürgen Will, Direktor der Volkshochschule Pforzheim, Pressereferent Heiko Weimer und Landrat Bastian Rosenau verkünden stolz viele neue Kursangebote und laden ein, diese zu entdecken.

In allen Fachbreichen werden auch neue Kurse angeboten. So gibt es beispielsweise im Bereich Gesundheit, dem größten der insgesamt sechs, Outdoor-Fitness im Enzauenpark, Life Kinetik (Training fürs Gehirn) oder E-Bike-Kurse. „Besonders beliebt sind auch die vielen Yoga-Angebote“, so Weimer. Außerdem soll der Bereich Fotografie erweitert werden und das Thema Nachhaltigkeit mehr in den Vordergrund gerückt werden. Eine Kooperation mit dem Kommunalen Kino im Fachbereich Sprachen ist auch geplant. „Sprachen sind besonders beliebt– wir bieten hier 300 Kurse an, 15 selten gesprochene Sprachen, wie zum Beispiel Arabisch, und haben jedes Jahr rund 7000 Teilnehmer“, berichtet Will stolz. Im Bereich der EDV gibt es dieses Jahr einen neuen Kurs, der die Teilnehmer alles rund um den 3D-Druck lehrt.

Mehr lesen Sie am Freitag, 18. Januar 2019 in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.