nach oben
Mit Rückenwind geht es mit dem Rad um die Welt – hier in Peru. Foto: Hübl/Maul
Mit Rückenwind geht es mit dem Rad um die Welt – hier in Peru. Foto: Hübl/Maul
Kolossale Felsformationen sind in den Pyrenäen zu sehen. Foto: Schäfer
Kolossale Felsformationen sind in den Pyrenäen zu sehen. Foto: Schäfer
Auch die Deutschland-Entdecker bereisen ihre Heimat ebenfalls mit dem Rad. Foto: Hübl/Maul
Auch die Deutschland-Entdecker bereisen ihre Heimat ebenfalls mit dem Rad. Foto: Hübl/Maul
Ohne zu fliegen und mit kleinem Budget erkunden Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier die Welt, stets von Neugierde begleitet. Foto: Wiesser/Allgaier
Ohne zu fliegen und mit kleinem Budget erkunden Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier die Welt, stets von Neugierde begleitet. Foto: Wiesser/Allgaier
Der Vortrag über Oman und die Emirate zeigt die Golfregion zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen, Wüstensöhnen und Wolkenkratzern. Foto: Fiebig
Der Vortrag über Oman und die Emirate zeigt die Golfregion zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen, Wüstensöhnen und Wolkenkratzern. Foto: Fiebig
06.02.2018

vhs-Bilderwelten zeigen im CCP Live-Reportagen auf Großleinwand

Sie führen in entlegene Gegenden und in die Heimat, zeigen Menschen und Natur und nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise rund um den Globus: Bald starten wieder fünf Live-Reportagen der Vortragsreihe vhs-Bilderwelten.

Dabei stellen professionelle Referenten im CongressCentrum Pforzheim (CCP) fremde Kulturen vor und präsentieren auf Großleinwand eine oft atemberaubende Fauna und Flora.

Die Reihe beginnt am Dienstag, 20. Februar, um 20 Uhr mit einer mitreißenden Reise durch die Heimat: Unter dem Titel „Die Deutschland-Entdecker“ starten Bruno Maul und Manuela Wetzel mit ihrer kleinen Tochter Frida und Hund Billy vor der eigenen Haustür und machen sich mit den Fahrrädern auf die Suche nach der unbekannten Heimat.

Ins „Übermorgenland“ – Oman und Emirate – führt die Live-Reportage von Hartmut Fiebig am Dienstag, 27. Februar, ab 20 Uhr. Mit spitzbübischem fotografischem Blick zeigt der Orient-Experte die Golfregion zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen, Wüstensöhnen und Wolkenkratzern.

Im Frühling 2013 packten Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier ihre Rucksäcke, um sich auf einen langen Weg um die Welt zu machen. Weit. Um die Welt“ heißt ihr Vortrag am Samstag, 10. März, ab 20 Uhr.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.