nach oben
Das griechische Parlament ebnete heute engültig den Weg für das umstrittene Sparpaket. Foto: dpa
griechenland © dpa
30.06.2011

EU: Bedingungen für neue Griechenland-Hilfen erfüllt

BRÜSSEL. Die endgültige Zustimmung des griechischen Parlaments zu dem umstrittenen Sparpaket ebnet nach Ansicht der EU den Weg für weitere Milliardenhilfen an das Land.

«Die Bedingungen sind nun gegeben, um über die Auszahlung der nächsten (Kredit-)Tranche aus dem Hilfsprogramm für Griechenland zu entscheiden und beim zweiten Hilfspaket rasch voranzukommen.» Das teilten EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Donnerstag in Brüssel mit.

Die Griechen könnten sich auf die europäische Solidarität verlassen, sagten die beiden EU-Spitzen. Die Abstimmung am Donnerstag sei ein Zeichen der nationalen Verantwortung gewesen. Van Rompuy und Barroso riefen zum wiederholten Male die politischen Parteien in dem Krisenland auf, beim Überwinden der Krise an einem Strang zu ziehen.

Die Euro-Finanzminister werden am Sonntag zu einem Sondertreffen zusammenkommen, um über die Auszahlung neuer Kredite von insgesamt 12 Milliarden aus dem alten Hilfsprogramm zu entscheiden. Die Kassenhüter wollen sich zudem auf Einzelheiten eines neuen Hilfsplans einigen, der einen Umfang von bis zu 120 Milliarden Euro haben soll. dpa