nach oben
© dpa/Fotolia/Dietz
03.05.2017

News to go: Bei der NRW-Wahl wird es eng für die SPD - CDU im Aufwind

Kraft oder Laschet? Die Nervosität vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen steigt - mutmaßlich am meisten bei der SPD. Denn die CDU ist in zwei aktuellen Umfragen knapp an der regierenden SPD vorbeigezogen.

Heute wollen die Spitzenkandidaten der Parteien an mehreren Orten um Stimmen werben. Wieviele Unentschlossene können sie im Endspurt noch für sich gewinnen?

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bemüht sich weiter um Aufklärung in der Affäre um Rechtsterroristen in der Bundeswehr, während im Berufungsprozess gegen den Ex-Kapitän der havarierten «Costa Concordia» das entscheidende Urteil erwartet wird.

Schlagzeilen der Nacht 

• Deutschlandtrend: Wenig Zustimmung für von der Leyen

• Comey-Affäre: FBI ermittelt weiter

• Brasilien: Zika-Notstand ist beendet

• Bayreuth löst Katastrophenalarm wegen Großbrand aus

• Munster: Bundeswehr-Sturmgewehre gestohlen

• ManU und Ajax im EL-Finale

Mensch der Nacht

Leon Draisaitl

Alles klar: Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl reist zur Heim-WM in seine Heimatstadt Köln nach. Heute Abend gegen Dänemark muss Deutschland noch auf den NHL-Superstar verzichten, doch am Samstagmorgen wird Draisaitl beim Team erwartet.

Zahl der Nacht

18

Nach 18 Monaten hat Brasilien den nationalen Notstand wegen der Zika-Epidemie und der starken Zunahme von Schädelfehlbildungen bei Säuglingen für beendet erklärt. Wie das Gesundheitsministerium in Brasilia gestern mitteilte, habe es von Januar bis Mitte April nur noch 7911 neue Zika-Infektionen gegeben, die durch Stiche der Gelbfiebermücke Aedes Aegypti ausgelöst werden.

Zitat der Nacht

"Nee, ich gucke nur in meinem Handy ab und zu, wie meine eigene Telefonnummer ist."

(Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Düsseldorfer Ständehaus-Treff auf die Frage von «Rheinische Post»-Chefredakteur Michael Bröcker, ob sie sich schon mal selbst gegoogelt habe.)

Top-Themen des Tages

NRW-Wahlkampfendspurt

Kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen werben die Parteien noch einmal mit viel Prominenz um Stimmen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz gehen bei einer Veranstaltung in Duisburg (15.00 Uhr) in den Wahlkampfendspurt. Um die CDU und ihren Spitzenkandidaten Armin Laschet zu unterstützen, treten Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und der CDU-Wahlsieger von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, um (12.45 Uhr) in Düsseldorf vor die Medien.

Von der Leyen besucht Zentrum Innere Führung in Koblenz

Nach der Festnahme von drei Soldaten unter Terrorverdacht spricht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen um 13.00 Uhr im Koblenzer Zentrum Innere Führung über die Werte der Bundeswehr. Zuvor wird die CDU-Politikerin beim Zentrum Operative Kommunikation in Mayen erwartet. Beide Termine sind nach Angaben eines Koblenzer Offiziers nicht für die Medien vorgesehen. Anschließend spricht von der Leyen bei einem «Sicherheitspolitischen Forum» des Deutschen Bundeswehrverbands in Montabaur.

Bundesrat zum Verpackungsgesetz

Der Bundesrat entscheidet heute u.a. über das Verpackungsgesetz für mehr Recycling. Es sieht etwa vor, die Pfandpflicht auf Fruchtsaftschorle auszuweiten. Insgesamt soll ein größerer Anteil des Abfalls recycelt werden. Außerdem wird abschließend über gesetzliche Neuregelungen zum Thema «Neue Mobilitätsformen für Autofahrer» beraten. Eines der vielen weiteren Themen ist das Verbot von Kinderehen.

Bruttoinlandsprodukt im 1. Quartal

Die deutsche Wirtschaft ist nach Einschätzung von Ökonomen mit Schwung ins Jahr 2017 gestartet. Getrieben von der Konsumlust der Verbraucher und dem Bauboom könnte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den ersten drei Monaten um bis zu 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gestiegen sein. Eine erste Schätzung gibt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden (08.00 Uhr) bekannt. Ende 2016 war Europas größte Volkswirtschaft um 0,4 Prozent gewachsen.

Entscheidendes Urteil gegen Ex-«Costa Concordia»-Kapitän erwartet

Im Berufungsprozess gegen den Ex-Kapitän der havarierten «Costa Concordia» wird ab 10.00 Uhr das entscheidende Urteil des höchsten Gerichts Italiens erwartet. Mehr als fünf Jahre nach der Tragödie mit 32 Todesopfern vor der toskanischen Küste müssen die Richter des Obersten Kassationsgerichtshofs über das Urteil entscheiden, das eine Haftstrafe von mehr als 16 Jahren für Francesco Schettino vorsieht.

Deutschland spielt bei Eishockey-WM gegen Dänemark

Für Deutschlands Eishockey-Nationalteam geht es bei der Weltmeisterschaft nun gegen Dänemark (20.15 Uhr). Auch dieses Spiel muss das Team von Bundestrainer Marco Sturm gewinnen, um erneut ins WM-Viertelfinale einzuziehen. Gegen den WM-Gastgeber von 2018 muss Deutschland auf den noch gesperrten Patrick Hager und den verletzten NHL-Torjäger Tobias Rieder verzichten.

Außerdem interessant

• Fortsetzung Prozess gegen sieben junge Männer nach einer Brandattacke auf einen Obdachlosen in der U-Bahn in Berlin (09.15 Uhr). Erwartet werden Aussagen der sieben Angeklagten.

• Die Finanzminister und Notenbankchefs der G7-Gruppe führender westlicher Industriestaaten kommen ab 08.45 Uhr im italienischen Bari zusammen. Bei dem bis morgen dauernden Treffen geht es unter anderem um eine gemeinsame Linie in der Handels- und Steuerpolitik.

• Papst Franziskus reist anlässlich des 100. Jahrestags der Marien-Erscheinung von Fátima nach Portugal (16.20 Uhr Ankunft Monte Real).

• In München ab 09.00 Uhr nicht-öffentliche Plädoyers im Prozess um einen Mord mit einer Kreissäge in einer Studenten-WG.

• Darf eine Behörde einem Asylbewerber Sozialleistungen kürzen, wenn er nicht bei seiner Abschiebung mitwirkt? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab 10.00 Uhr das Bundessozialgericht in Kassel.

• Allianz gibt Zahlen für das 1. Quartal bekannt.

• Die Deutsche Aids-Hilfe will in Berlin um 10.00 Uhr eine neue bundesweite Kampagne vorstellen.

• Verleihung des Helmut-Käutner-Preises an die Regisseurin Margarethe von Trotta um 11.00 Uhr in Düsseldorf.

Blick zurück

Heute vor ...

• 15 Jahren zieht die FDP zum ersten Mal mit einem eigenen Kanzlerkandidaten in den Bundestagswahlkampf. Parteichef Guido Westerwelle wird vom Bundesvorstand der Liberalen nahezu einstimmig nominiert.

• 20 Jahren durchschwimmt die Australierin Susie Maroney in einem Spezial-Haikäfig als erster Mensch die 145 Kilometer breite Meerenge zwischen Kuba und Florida.

• 80 Jahren wird Georg VI. in der Westminster Abbey in London zum König von Großbritannien gekrönt. Er ist Nachfolger seines Bruders Edward VIII., der im Dezember 1936 abgedankt hatte.

Geburtstag haben heute

• Mareile Höppner (40), deutsche TV-Moderatorin (Boulevard-Magazin «Brisant»)

• Emilio Estevez (55), amerikanischer Schauspieler («Der Frühstücksclub»), Sohn des Schauspielers Martin Sheen

• Rolf Zuckowski (70), deutscher Kinderliedermacher

• Friedhelm Hofmann (75), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Würzburg