nach oben
Gerade im Umbruch: Schön und aufgeräumt soll Pforzheims Fußgängerzone in zehn Monaten aussehen. Etwas lebhafter darf die Szenerie aber schon sein!
Gerade im Umbruch: Schön und aufgeräumt soll Pforzheims Fußgängerzone in zehn Monaten aussehen. Etwas lebhafter darf die Szenerie aber schon sein!

Die Analyse: Eine Stadt sucht ihre Zukunft - und eine neue City

Pforzheim. „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, die eine will sich von der anderen trennen.“ Faustens innere Zerrissenheit treibt einen mitunter um, wenn die Gedanken um jenen Ort kreisen, der unser Lebensmittelpunkt ist – die Goldstadt Pforzheim. Nun sind es Kräfte von außen, die uns zum Handeln zwingen. Egal ob wir von digitaler Welt oder Industrie 4.0 reden, die Transformation unseres Arbeitslebens schafft neue Kriterien. Eine Analyse von PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen