nach oben
Die einen haben den Spaß, die anderen den Dreck vor dem Haus: An der Gravelottestraße im Rodgebiet ließen Hobby-Feuerwerker alles stehen und liegen.
Die einen haben den Spaß, die anderen den Dreck vor dem Haus: An der Gravelottestraße im Rodgebiet ließen Hobby-Feuerwerker alles stehen und liegen.

Dreck nach Silvester: Bußgeld für Bürger möglich

Für Sekunden erhellt eine Silvesterrakete den Himmel. Doch in Summe wirkt das funkelnde Spektakel vom Jahreswechsel lange nach. Auch gestern boten viele Straßen und Plätze in der Stadt ein unschönes Bild: Knallerreste, Karton- und Papierfetzen, Plastiksplitter und leere Flaschen.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen

Hossa
03.01.2017
Dreck nach Silvester: Bußgeld für Bürger möglich

Oh je, wer wird denn jammern? Das geht doch das ganze Jahr so, Mc Donalds Abfälle, Hundescheiße usw. Dies ist nur einmal im Jahr... Solange nichts beschädigt ist, ist halt so... mehr...

wirvongegenüber
03.01.2017
Dreck nach Silvester: Bußgeld für Bürger möglich

Ach Godle! Und die wilden Müllkippen an den Altglascontainern sind weiter erlaubt! mehr...