nach oben
Jung und Alt sind bei der Ankunft der Glocken vor der Schloßkirche. Foto: Stadtarchiv
Jung und Alt sind bei der Ankunft der Glocken vor der Schloßkirche. Foto: Stadtarchiv

Festtage für die Schloßkirche: 60 Jahre Glockenspiel, 25 Jahre Verein „Freunde der Schloßkirche“

Wenn am Samstag, 21. September, erstmals um 18 Uhr europaweit eine Viertelstunde lang Glocken erklingen werden, um unter anderem an den Ausbruch des Dreißigjährigen Kriegs 1618 und das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 zu erinnern, wird dies in der Schloß- und Stiftskirche St. Michael der Auftakt für einen Festakt im „Steinernen Geschichtsbuch der Stadt Pforzheim“ sein.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen