nach oben
Alles im Griff: In den Regalen der Apotheke findet Chefapothekerin Britta Groth die passenden Medikamente für die Patienten. Foto: Meyer
Alles im Griff: In den Regalen der Apotheke findet Chefapothekerin Britta Groth die passenden Medikamente für die Patienten. Foto: Meyer
Hinter der Scheibe: Im Prüflabor werden Präparate unter die Lupe genommen. Foto: Meyer
Hinter der Scheibe: Im Prüflabor werden Präparate unter die Lupe genommen. Foto: Meyer
Beutel für schmerzfreie Entbindung stellt das Labor selbst her. Foto: Meyer
Beutel für schmerzfreie Entbindung stellt das Labor selbst her. Foto: Meyer

Im Medizinschrank des Krankenhauses: Was die Apotheke des Siloah selbst herstellt

Pforzheim. An der Wilferdinger Straße ist man gewappnet: „Wenn die Welt unterginge, wären wir noch zwei Wochen lebensfähig“, erklärt Britta Groth schmunzelnd den 14-Tage-Vorrat an Medikamenten, den der Gesetzgeber vorschreibt. Auch das Siloah St. Trudpert Klinikum muss all das vorhalten, was die Patienten täglich brauchen.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen