nach oben
Foto: Ketterl
Foto: Ketterl

Keine Einigung im Rechtsstreit: SVP gegen Mitarbeiter - mit interaktiver Chronik

Pforzheim. Der letzte Rechtsstreit zwischen der Stadtverkehr Pforzheim (SVP) GmbH und einem Mitarbeiter bleibt vorerst ungelöst. Ein Termin vor dem Arbeitsgericht hat gestern keine Entscheidung gebracht. Hatte vergangene Woche ein Kollege seine Abfindung für rund zwei Jahre bei der SVP von 4000 auf 8500 Euro mehr als verdoppelt (die PZ berichtete), blieben nun beide Seiten hart.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen