nach oben
Das letzte Redaktionsgespräch: Monika Müller steht Marek Klimanski, Thomas Satinsky, Albert Esslinger-Kiefer und Magnus Schlecht (von links) Rede und Antwort. Foto: Meyer
Das letzte Redaktionsgespräch: Monika Müller steht Marek Klimanski, Thomas Satinsky, Albert Esslinger-Kiefer und Magnus Schlecht (von links) Rede und Antwort. Foto: Meyer
Das erste Redaktionsgespräch: Monika Müller in Begleitung des städtischen Pressesprechers Philip Mukherjee. Die PZ-Journalisten Martin Mildenberger, Jürgen Th. Müller, Claudius Erb und Martina Schaefer (von links) komplettieren die Runde mit Thomas Satinsky und Marek Klimanski. Foto: Ketterl/Archiv
Das erste Redaktionsgespräch: Monika Müller in Begleitung des städtischen Pressesprechers Philip Mukherjee. Die PZ-Journalisten Martin Mildenberger, Jürgen Th. Müller, Claudius Erb und Martina Schaefer (von links) komplettieren die Runde mit Thomas Satinsky und Marek Klimanski. Foto: Ketterl/Archiv
Blumen von OB Peter Boch zum Abschied. Foto: Bruch
Blumen von OB Peter Boch zum Abschied. Foto: Bruch
Blumen von OB Gert Hager 2011 zur Wahl.  Foto: Ketterl/Archiv
Blumen von OB Gert Hager 2011 zur Wahl. Foto: Ketterl/Archiv

Letzter Arbeitstag: Sozialbürgermeisterin Monika Mülller sagt Lebewohl

Sozialbürgermeisterin Monika Müller hat ihren letzten Arbeitstag in Pforzheim hinter sich. Sie wird viele Menschen vermissen, das Stadtparlament eher nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen