nach oben
Martin Schulz bei seinem Besuch in Pforzheim. © Meyer

Martin Schulz spricht in Pforzheim Klartext - über seine SPD, die Nöte der EU und seine Rolle im Bundestag

Pforzheim. Schon wieder Wahlkampf. Gefühlt liegt es erst ein paar Monate zurück, dass Martin Schulz durch die Republik tingelte und für sich als Kanzler warb. Je näher die Bundestagswahl 2017 rückte, desto aussichtsloser wurde das Unterfangen, desto müder und resignierter wirkte Schulz.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen