nach oben

Pforzheimer Haushalt mit neuen Schulden - Das sagen die Statistiken

Money, money, money: Vom 9. bis zum 12. März dreht sich im Pforzheimer Rathaus - im Gemeinderat und dem Finanzausschuss - (fast) alles um das liebe Geld. Denn im April soll der neue Haushalt verabschiedet werden. Die PZ hat aus dem 1294-seitigen Haushaltsentwurf 2015/2016 wichtige Zahlen und Statistiken gesammelt. Lesen Sie hier alles zu alten und neuen Schulden, zu den wichtigsten Einnahmequellen und der Frage, wer von den knapp 50 Millionen Euro an Zuschüssen profitiert.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen