nach oben
Verschiedene Positionen zur Bürgermeistersuche: der SPD-Kreisvorsitzende Frederic Striegler (links) und FDP-Chef Hans-Ulrich Rülke . Foto: PZ-Archiv
Verschiedene Positionen zur Bürgermeistersuche: der SPD-Kreisvorsitzende Frederic Striegler (links) und FDP-Chef Hans-Ulrich Rülke . Foto: PZ-Archiv

Pforzheims Politiker und der ganze Rest: Vierteilungskämpfe

Der Pforzheimer FDP-Chef Hans- Ulrich Rülke ist als Vorsitzender seiner Landtagsfraktion ein Landespolitiker von Rang, aber auch von Verstand. Insofern ist ihm schon klar, dass er nicht im Alleingang die baden-württembergische Gemeindeordnung ändern kann, die da sagt: Hat eine Stadt mehrere Fachbürgermeister, dann „sollen die Parteien und Wählervereinigungen gemäß ihren Vorschlägen nach dem Verhältnis ihrer Sitze im Gemeinderat berücksichtigt werden.“

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen