nach oben
Über Bilder und Kuscheltiere ist der Zugang zu den Kindern für Rektor und Schulsozialarbeiterin einfacher. Foto: Meyer
Über Bilder und Kuscheltiere ist der Zugang zu den Kindern für Rektor und Schulsozialarbeiterin einfacher. Foto: Meyer
Eine wichtige Aufgabe: Traumatisierten Schülern wollen Schulsozialarbeiterin Ulrike Gerweck, Rektor Andreas Renner und Lehrerin Zainab Sahabi, die lieber nicht mit Foto in der Zeitung erscheinen möchte, mit der Insel-Grundschule einen sicheren Ort bieten. Im PZ-Gespräch erzählen sie, wo dabei die Schwierigkeiten liegen. Foto: Meyer
Eine wichtige Aufgabe: Traumatisierten Schülern wollen Schulsozialarbeiterin Ulrike Gerweck, Rektor Andreas Renner und Lehrerin Zainab Sahabi, die lieber nicht mit Foto in der Zeitung erscheinen möchte, mit der Insel-Grundschule einen sicheren Ort bieten. Im PZ-Gespräch erzählen sie, wo dabei die Schwierigkeiten liegen. Foto: Meyer

Traumatisierte Grundschüler: „Schrecklich, was diese Kinderseelen erleiden“

Viele Flüchtlingskinder sind traumatisiert. Einige von ihnen besuchen die Insel-Grundschule. Dort wurden schon 2010 sechs Sprachförderklassen eingerichtet. Bereits im vierten Jahr bringt Zainab Sahabi jenen Kindern Deutsch bei. Die 28-jährige Lehrerin erlebt dabei Situationen, die ihr einiges abverlangen. Hilfe erfährt sie dann von Schulsozialarbeiterin Ulrike Gerweck. Mit städtischer Unterstützung hat die 53-Jährige eine Zusatzausbildung zur Traumapädagogin gemacht. Zusammen mit Rektor Andreas Renner (42) sprechen die beiden im PZ-Gespräch offen über Herausforderungen im Unterricht und Grenzen, an die sie und die Kinder stoßen. Ein PZ-Interview mit Sozialarbeiterin Ulrike Gerweck, Lehrerin Zainab Sahabi und Rektor Andreas Renner zum Umgang mit traumatisierten Grundschülern:

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen