nach oben
Seit sechs Jahren unumstrittener Kopf der Landesregierung: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: Seibel
Seit sechs Jahren unumstrittener Kopf der Landesregierung: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: Seibel
In der Nüchternheit eines Klassenzimmers der Pforzheimer Fritz-Erler-Schule stellt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) den Fragen der PZ-Redakteureh+. Foto: Seibel
In der Nüchternheit eines Klassenzimmers der Pforzheimer Fritz-Erler-Schule stellt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) den Fragen der PZ-Redakteureh+. Foto: Seibel

Winfried Kretschmann: „Ich höre nirgends so viele Klagen wie aus Pforzheim“

Die Vorgabe aus dem Staatsministerium für das PZ-Interview ist eindeutig: Keine Fragen zu den Grünen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann – so die Lesart – soll davor bewahrt werden, nach seiner Kritik an seinen Parteifreunden nach der verpatzten NRW-Landtagswahl und den derzeit schlechten Umfragewerten nicht noch mehr Öl ins Feuer zu genießen. An Themen mangelt es dennoch nicht: von der Zukunft des Dieselmotors über Europa bis zu Korrekturen an der Polizeireform.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen