nach oben
Neu angekommene Flüchtlinge inspizieren ihre Unterkunft an der Steubenstraße. Foto: Seibel
Neu angekommene Flüchtlinge inspizieren ihre Unterkunft an der Steubenstraße. Foto: Seibel

Zwölf Zahlen über Pforzheims Flüchtlinge, die Sie kennen sollten

Emotionen trafen auf Fakten bei der Info-Veranstaltung zum Thema Asyl am Montagabend in der Jahnhalle. Dabei gab es einige interessante Erkenntnisse: Etwa, dass in den vergangenen zwei Monaten kaum Straftaten von Asylbewerbern in Pforzheim begangen wurden, dass rund 200 Ehrenamtliche helfen und dass ein Drittel der Flüchtlinge unter 18 sind. PZ-news hat zwöf Zahlen und Statistiken zu Pforzheims Flüchtlingen zusammengefasst.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen