nach oben
Im Gespräch: PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht, Verleger Albert Esslinger-Kiefer und Ex-Sparkassenchef Dr. Herbert Müller. Foto: Meyer
Im Gespräch: PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht, Verleger Albert Esslinger-Kiefer und Ex-Sparkassenchef Dr. Herbert Müller. Foto: Meyer

Kolumne: Sparkassen-Vorstand schreibt Buch - Schmökern und schmunzeln in verwirrenden Zeiten

Der Mann der Zahlen zeigt sich erneut als Wortakrobat und Freund der Farben: Dr. Herbert Müller, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Pforzheim Calw, präsentiert sich in seinem selbst illustrierten Buch „Verwirrende Zeiten – Gedanken eines völlig normalen Menschen“ als humorvoller Denker und liebevoller Sammler von Zitaten. Es ist sein fünftes Buch, seit er sich 2012 in den Ruhestand verabschiedet hat. Die Zeit in der Sparkasse – schon so weit weg, dass auch Müller bisweilen beim Geldabheben nach seinem Ausweis gefragt wird.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen