nach oben
Auf der Brauerstaffel, die in Pforzheim von der Wilferdinger Straße zur Hachelallee hinaufführt und nach dem Dichter Eduard Brauer benannt ist, liest Jirí Hönes aus der ledergebundenen Originalausgabe von 1858 Brauers Gedicht „Die 400 Pforzheimer“.
Auf der Brauerstaffel, die in Pforzheim von der Wilferdinger Straße zur Hachelallee hinaufführt und nach dem Dichter Eduard Brauer benannt ist, liest Jirí Hönes aus der ledergebundenen Originalausgabe von 1858 Brauers Gedicht „Die 400 Pforzheimer“. © Seibel

Mit "Heimatstark" auf den Spuren der Heimatdichter

Vor gut 150 Jahren waren die Dichter in der Region in Hochform: In Sagenballaden priesen sie die ruhmreichen Taten edler Landsleute und die Schönheit der Landschaft. Hobby-Literaturforscher Jirí Hönes hat mit „Heimatstark“ einige der Original-Schauplätze der Gedichte im Nordschwarzwald besucht. Dort hat der Mönsheimer einiges zu den Dichtern und zur Geschichte erzählt – und die dazugehörigen Gedichte gelesen.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen